Lehrstuhl für Neuere deutsche Literatur und Medien - Prof. Dr. Oliver Jahraus
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Neu erscheint: Orson Welles' "Citizen Kane" und die Filmtheorie. 16 Modellanalysen

Ab Herbst 2017 als Buchpublikation erhältlich

30.07.2017

Der Band versammelt 16 filmtheoretische Positionen. Aus 16 traditionellen, modernen oder aktuellen Perspektiven geht der Band facettenreich der Frage nach, was ein Film eigentlich ist und wie man ihn interpretiert. An einem der berühmtesten Beispiele der Filmgeschichte, an Orson Welles’ »Citizen Kane« zeigen die Autorinnen und Autoren, wie man theoretisch und methodisch fundiert Filmanalyse betreibt. Der Film wird so auf Filmgeschichte, Filmtechnik, Psychoanalyse, Gender-Film-Theorie, Narratologie, Raumtheorie, Filmphilologie und Filmrhetorik, Semiotik, Philosophie, Auteurskonzepten, Intermedialität u.am. bezogen.